Markisen

Offene Markise Normara

Die elegante, leichte Markise besticht durch ihr zeitloses Design. Die Gelenkarme mit geräuschgedämpften Federn und robuster Kette sorgen für optimale Tuchspannung.

  • für ein angenehmes Ambiente auf Balkon oder Sitzplatz
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Tragrohr Markise Comfort

Die Kompaktmarkise mit 40 mm-Tragrohr bietet hohe Stabilität. Das Freilaufgetriebe verhindert falsches Aufrollen des Tuches. Die Montage ist an Wand, Decke oder Dachsparren möglich. Die Gelenkarme mit geräuschgedämpften Federn und robuster Kette sorgen für optimale Tuchspannung.

  • kompaktes, elegantes Design
  • in grossen Dimensionen möglich
  • einfache Montage

Offene Markise Sigma

Die Modellreihe SIGMA kommt als klassische Gelenkarmmarkise vor allem im Objektbereich zum Einsatz, wo ein top Preis-Leistungs-Verhältnis gefordert ist. Das tausendfach bewährte Konstruktionsprinzip überzeugt durch elegante Linienführung und solide STOBAG-Technik. Wie bei allen STOBAG-Markisen sind die aus Aluminium gefertigten Gestell-Komponenten pulverbeschichtet und gewähren somit eine ausgesprochene Langlebigkeit.
Der Neigungswinkel kann über einen grossen Bereich eingestellt werden. Je nach Modell ist eine Montage an Wand oder Decke möglich.

Tragrohr Markise Azur

Die AZUR-Markise mit dem Vierkant-Tragrohr ist speziell für den Einsatz bei Mehrfamilienhäusern und im Objektbereich bestens geeignet. Dank verschiedenen Konsolen ist eine Wand-, Decken- oder Dachsparrenmontage möglich. Der stufenlos einstellbare Neigungswinkel von waagrecht bis 60° erfüllt beinahe jeden Beschattungswunsch.



Halbgeschlossene Markise Ideal

Die formschöne IDEAL-Markise eignet sich perfekt zur Terrassen- und Balkonbeschattung im Privat- und Objektbereich.
Durch das integrierte Schutzdach erreicht die pulverbeschichtete Aluminium-Konstruktion ein Maximum an Festigkeit. Tuch und Mechanik werden bei eingefahrener Markise wirkungsvoll geschützt. Das Konsolensystem ermöglicht eine einfache, zeitsparende Montage der Ideal an Wand oder Decke. Die im Ausfallprofil integrierte Regenrinne sorgt für eine kontrollierte Wasserführung.
Als Antrieb kann zwischen Getriebe mit Handkurbel und optionalem Elektromotor gewählt werden.